Online-Seminar: Schädliche Treibhausgase auf Kläranlagen zum Vorteil nutzen 11. März 2021, 11:00 Uhr

Online-Seminar: Vermeidung klimaschädlicher Treibhausgasemissionen auf Kläranlagen am 11.03.2021 um 11 Uhr
Erfahren Sie in unserem kostenlosen Online-Seminar Wissenswertes über die Entstehung von umweltschädlichen Methanemissionen auf Kläranlagen und wie Sie wirtschaftliche Vorteile aus der Vermeidung von Treibhausgasemissionen aus Klärschlamm ziehen können.

Einladung zum Online-Seminar
Donnerstag, 11. März 2021, 11:00 - 11:30 CET

Wie können Sie schädliche Treibhausgasemissionen auf Kläranlagen zu Ihrem Vorteil nutzen?

Klimawandel durch Treibhausgasemissionen

Treibhausgase wie Kohlenstoffdioxid und Methan sind Ursachen für den Klimawandel und die damit einhergehende Erderwärmung. Der Erhalt unserer Natur ist eine der wichtigsten Aufgaben, um die Zukunft unserer Kinder und der nachfolgenden Generationen zu sichern. Aus diesem Grund werden Umweltprojekte zur Vermeidung von Treibhausgasen von der deutschen Regierung finanziell gefördert.

Wie entstehen Methanemissionen auf Kläranlagen?

Kläranlagen emittieren wesentliche Mengen an Treibhausgasen. Einer Studie zufolge stammen 9 % der weltweiten anthropogenen Methan-Emissionen aus der Abwasserbehandlung*. 75 % der Methanemissionen treten im Bereich der Schlammbehandlung auf – zum Beispiel bei der Schlammentwässerung**.

Welche Rolle spielt Klärschlamm?

Unser kostenloses Seminar informiert über die Hintergründe der Entstehung von schädlichen Methanemissionen auf Kläranlagen und zeigt Ihnen Wege auf, wie Sie aus der Vermeidung wirtschaftliche Vorteile erzielen können. Durch die Installation einer EloVac®-P Vakuumentgasungsanlage können Sie beispielsweise bis zu 20 % bei der Klärschlammentsorgung sparen. Gleichzeitig wird der ökologische Fußabdruck einer Kläranlage verbessert.

Was erwartet Sie?

In unserem Online-Seminar geben wir Ihnen Impulse rund um dieses Thema. Anhand konkreter Praxisbeispiele erläutern wir Chancen und Grenzen von unserer Vakuumentgasungstechnologie EloVac®-P, stellen Ihnen Fördermöglichkeiten vor und beantworten Ihre Fragen rund um das Thema.

Wir freuen uns auf Sie!

Präsentation herunterladen

Zur Übersicht

Kontakt

Nina Reppich
Seedammweg 55
61352 Bad Homburg
Tel. +49 151 12 55 76 89