FAQ EloDry®

Daten und Maße

Wie hoch ist die Wasserverdampfungsleistung der verschiedenen Trocknergrößen?

EloDry® NT08: 220 kg H2O/hverdampft
EloDry® NT32: 440 kg H2O/hverdampft
EloDry® NT24: 660 kg H2O/hverdampft
EloDry® NT32: 880 kg H2O/hverdampft
EloDry® NT40: 1.100 kg H2O/hverdampft

Wie hoch ist der minimale TR-Gehalt des zugeführten Schlamms?

20 %, bei < 20 % und je nach Konsistenz gegebenenfalls Rückmischung von getrocknetem Schlamm

Welcher Trockenstoffgehalt wird bei der Trocknung erreicht?

Volltrocknung auf > 85 %
Der Trockenstoffgehalt wird durchgehend überwacht.

Wie hoch ist der elektrische Energieverbrauch pro H2O/h verdampft?

Max. 50 kWh

Wie hoch ist der thermische Energieverbrauch pro H2O/h verdampft?

Von min. 750 bis ca. 850 kWh

Wie wird der Schlamm auf das Trocknerband aufgegeben?

1.) Verteilschnecke, oder
2.) Extruder

Optional:
- Zerkleinerer
- Rückmischung von getrocknetem Schlamm

Wie lange ist die Betriebszeit des Trockners?

24/7
Max.:   8,200 h/a

Wie groß die Aufstellfläche? [l x b x h]

EloDry® NT08: 4.4 x 3.0 x 2.8 m
EloDry® NT16: 7.1 x 3.0 x 2.8 m
EloDry® NT24: 9.7 x 3.0 x 2.8 m
EloDry® NT32: 12.4 x 3.0 x 2.8 m
EloDry® NT40: 15.0 x 3.0 x 2.8 m

Welche Materialien werden verwendet für Rahmen, Abdeckung und Wärmetauscher? Trocknerband?

Edelstahl, AISI 304
Polyester mit gewobenen Bronzefäden

Wie ist die Prozesssteuerung umgesetzt?

Der Prozess wird über eine SPS gesteuert mit einem Touchscreen als Benutzerschnittstelle. Daten von und zu einem SCADA-System des Kunden werden via Industrial Ethernet und Datenblöcken übermittelt.

Betrieb

Wie wird der TR des getrockneten Schlamms überwacht und angepasst?

1.) Temperaturmessungen im Trockner (indirekt)

2.) Automatische TR-Messung des Schlamms am Austrag (optional)

Wie werden Geruchsemissionen vermieden?

EloDry® Trockner werden in leichtem Unterdruck betrieben, um Geruchsemissionen im Gebäude zu vermeiden.

Welche Abluftreinigung ist vorzusehen?

Die geeignete Abluftreinigung richtet sich nach der Art und Zusammensetzung des zu trocknenden Schlamms. Für gut ausgefaulten Schlamm kann ein saurer Wäscher bereits ausreichen, um die Grenzwerte der TA Luft sicher einzuhalten.

Wie hoch ist die Abluftmenge?

Der Mindestvolumenstrom ist 5.000 Nm³/h pro Trockner und erhöht sich mit Schlammdurchsatz und Trocknergröße. Optional und je nach Trocknungstemperaturen wird ein Teil der Abluft gekühlt und rezirkuliert.

Was ist die erwartete gesamte Abwassermenge und welche Qualität hat das Abwasser?

Die Menge liegt üblicherweise im Bereich zwischen 80 und 500 l / h bei erhöhten Ammoniak-konzentrationen. Die CSB- und BSB5-Konzentrationen sind vernachlässigbar.

Kann das Abwasser zurück in die Kläranlage eingeleitet werden?

Ja.

Besteht ein Korrosionsrisiko in den Leitungen, im Trockner oder der Wärmetauscher?

Nein. Durch die Auswahl der Materialien ist sichergestellt, dass keine Korrosionsgefahr besteht.

Wartung

Wieviel Zeit sind für tägliche Wartungsarbeiten vorzusehen?

Der Trockner läuft vollautomatisch. Die vorgesehene Zeit für Wartung ist beschränkt auf Überprüfung der Parameter auf dem Bildschirm und optische Kontrolle der Trocknungsanlage.

Je nach Art des Schlammes und Aufgabeoption werden Luftfilter z.B. 14-tägig ausgewechselt.

Nach unseren Erfahrungen sind etwa 6 Stunden pro Woche für Personal einzuplanen.

Welche Aufstellanforderungen gibt es?

Der Trockner wird auf Streifenfundamenten aufgestellt (Höhe ca. 800 mm), da die Zellenradschleuse und Ablaufrinnen unter dem Trockner platziert sind.

Auf Jeder Trocknerseite sind mindestens 1,5 m Platz freizuhalten, um Zugang für Wartungsarbeiten zu gewährleisten.

Wie oft ist eine Reinigung, bzw. manuelle Wartung erforderlich?

Wir empfehlen, den Trockner etwa alle 3 Monate zu öffnen und nach optischer Kontrolle gegebenenfalls zu reinigen (z.B. absaugen) – Aufwand ca. halber Tag.
Einmal im Jahr wird der Trockner für 3-4 Tage (je nach Größe) rundum gereinigt und überprüft.

Je nach Schlammart und Feinanteil im Schlamm werden die Luftfilter regelmäßig gewechselt, die gut zugänglich sind.

Wie lange halten die Trocknerbänder, bis sie ausgetauscht werden sollten?

Die Trocknerbänder halten zwischen 2 – 10 Jahren.

SICHERHEIT

Welche Maßnahmen sind für den Explosionsschutz vorzusehen?

Der EloDry® Trockner ist EX-Zonen frei.